Meine Werkzeuge
Xedos Community  



 

Motoröl

Aus Xedos-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
icon4.gif Betrifft:
• Xedos 6, 1992-1994
• Xedos 6, 1994-1999
• Xedos 9, 1993-2000
• Xedos 9, 2000-2002


Inhaltsverzeichnis

Auswahl des richtigen Öls

Das Thema Motoröl bietet in nahezu allen Auto-Foren Stoff für häufige und heiße Diskussionen. Dabei muss man gerade bei älteren Mazda-Modellen wie Xedos 6 und Xedos 9 gar keine Wissenschaft daraus machen.


Kurz: den Motoren in Xedos 6 und Xedos 9 genügt ganz gewöhnliches teilsynthetisches 10W-40 völlig.


Selbst Mazda Deutschland empfiehlt auf Nachfrage explizit teilsynthetisches 10W-40. Es muss also keineswegs teures vollsynthetisches Öl, 5W-30 oder gar 0W-30 sein. Vermeintlich "besseres" Öl bringt effektiv weder einen besseren Motorlauf, noch Mehrleistung oder gar einen geringeren Spritverbrauch. Faktisch bringt "besseres" Öl durch die höheren Margen lediglich mehr Geld in der Kasse dessen, der das Öl verkauft.


Man sollte allerdings nicht unbedingt zum billigsten 10W-40 greifen, das man z.B. im Baumarkt finden kann. Als gute und empfehlenswerte Marken werden immer wieder Liqui Moly und Mobil erwähnt.


Tunlichst vermieden werden sollten aber Ölzusätze, Additive und Reinigungszusätze, die teilweise überschwänglich Verbrauchssenkungen und Mehrleistung versprechen. Solche Mittelchen gehören eher in den Esoterik-Bereich, können unter Umständen sogar Schäden im Motor anrichten, in dem sie beispielsweise Dichtungen angreifen oder durch Ablösen alter Ablagerungen im Motor zur Verstopfung von Ölkanälen führen.


Füllmengen

Offizielle Angaben zu den Motoröl-Füllmengen, jeweils inklusive Ölfilter:


Motortyp Füllmenge
B6 (1,6 Liter 4-Zyl.) 3,5 Liter
KF (2,0 Liter V6) 4,0 Liter
KL (2,5 Liter V6) 4,0 Liter
KJ (2,3 Liter V6 Miller Cycle) 4,1 Liter


Unabhängig von den vorgegebenen Füllmengen ist darauf zu achten, dass beim Ölwechsel unbedingt so viel Motoröl eingefüllt wird, dass der Ölstand, am Ölmessstab abgelesen, immer exakt auf der "F"-Markierung (full, voll) steht.


Empfehlung

• Liqui Moly Super Leichtlauf 10W-40 5 Liter
• Liqui Moly Leichtlauf 10W-40 5 Liter


Ölstand prüfen

Um den Ölstand korrekt zu prüfen, sind einige Dinge zu beachten:


  • Motor betriebswarm fahren, danach auf einer möglichst ebenen Fläche parken.
  • Motor abstellen und 10 bis 20 Minuten warten, damit sich das im Motor zirkulierende Öl in der Ölwanne sammeln kann.
  • Ölmessstab heraus ziehen, mit einem fusselfreien Tuch oder Lappen abwischen und wieder bis zum Anschlag in die Öffnung hinein schieben.
  • Ölmessstab wieder heraus ziehen und Ölstand ablesen.
  • Ist der Ölstand zu niedrig, Öl durch die entsprechende Öleinfüllöffnung im (vorderen) Ventildeckel einfüllen und vor dem Nachkontrollieren einen kurzen Moment warten, damit das frisch eingefüllte Öl ebenfalls bis in die Ölwanne gelaufen ist.
  • Darauf achten, dass der Ölstand genau auf der "F"-Markierung (full) steht. Es darf keinesfalls zu viel Öl eingefüllt werden, da dieses überschüssige Öl vom Motor mit verbrannt werden muss und im Extremfall bis zur Beschädigung des Katalysators führen kann.


Hydrostößel-Geräusche

Die Motoren in den Xedos-Modellen sind mit sogenannten Hydrostößeln ausgestattet, die das regelmäßige Nachstellen des Ventilspiels überflüssig machen.


Leider neigen Hydrostößel in fortgeschrittenem Alter dazu, nach dem Start des kalten Motors oder im Extremfall dauerhaft Klacker-Geräusche von sich zu geben. Es handelt sich dabei nicht um einen Defekt, der eine Reparatur erforderlich macht, sondern um eine rein akustische Unannehmlichkeit.


Tritt dieses Hydrostößel-Klackern auf, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass diesem Problem mit der Wahl eines guten Motoröls und Verkürzung der Ölwechselintervalle dauerhaft beseitigt werden kann. Es ist aber unbedingt regelmäßig der Ölstand zu kontrollieren und diesen auf der "F"-Markierung am Ölmessstab zu halten.


Zu dieser Problematik gibt es in der Xedos-Wiki auch noch einen tiefergehenden Beitrag: Hydrostößel


Siehe auch

Xedos-Wiki: Wartungsplan (Xedos 9)

Xedos-Wiki: Wartungsplan (Xedos 6)

Xedos-Wiki: Wartungsplan (Xedos 9 Facelift)

Xedos-Wiki: Automatikgetriebeölwechsel

Xedos-Wiki: Ölwechsel (Intervalle)



©2013-2017 Xedos-Community www.xedos-community.de Xedos-Wiki wird gehostet bei ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider