Meine Werkzeuge
Xedos Community  



 

Türdichtungen

Aus Xedos-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
icon4.gif Betrifft:
• Xedos 6, 1992-1994
• Xedos 6, 1994-1999

Inhaltsverzeichnis

Besonderheiten

Der Xedos 6 verfügt über eine besondere Windgeräuschdämpfung durch dreifache Türdichtungen. Diese setzen sich aus den äußeren Dichtungen an der Tür und den inneren am Türrahmen zusammen. Dies macht den Xedos 6 zu einem besonders leisen Wagen.

Türdichtungen wechseln

Wenn bei höheren Geschwindigkeiten die Windgeräusche unüberhörbar oder gar störend werden, sind wahrscheinlich gelegentlich neue Dichtungsgummis an den Türen fällig.

Leider sind die Ersatzteilpreise recht üppig. So kosten neue Dichtungsgummis für die vorderen Türen ca. 80 Euro pro Stück.

Äußere Dichtungen vorne

Hier am Beispiel der Beifahrerseite.

Zunächst muss die Türverkleidung entfernt werden, damit man die Dichtungen frei legen kann.

Da sich die Dichtung ab Mitte der Tür verzweigt und an beiden Seiten des Türstoppers vorbei läuft, muss dieser gelöst werden, um die neue Dichtung installieren zu können. Dafür muss man die Plastikkappe, eventuell mit einem kleinen Schraubendreher, entfernen. Dann ist der kleine Bolzen frei gelegt und kann mit einem Hammer herausgeschlagen werden.
Türdichtung01.jpg
Türdichtung02.jpg
Türdichtung03.jpg
Jetzt kann man die alten Dichtungen abziehen. Die Klipse werden vermutlich stecken bleiben. Hier bietet sich eine kleine Zange an, um diese zu entfernen.
Wenn alle Klipse entfernt wurden, sollte man die Kanten reinigen, damit die neuen Dichtungen besser anliegen. Man kann hier einen Universalreiniger für Glas und Flächen verwenden. Eventuell mit einem Wattestäbchen den besonders resisten Dreck entfernen.
Türdichtung04.jpg
Türdichtung06.jpg
Türdichtung05.jpg
Nun kann auch schon die neue Dichtung angebracht werden. Am besten beginnt man damit oben. Hier werden keine Klipse verwendet, denn hier wird die Dichtung direkt in eine Falz an der Tür eingelassen. Um diese endgültig zu fixieren, muss man sie mit einem kleinen Schraubendreher in die Falz drücken.
Türdichtung07.jpg
Türdichtung08.jpg
Türdichtung09.jpg

Nun noch die Klipse wieder eindrücken und die Türverkleidung wieder anbringen.


In der ersten Zeit wird die Tür ein wenig schwerer zu schließen sein, da das Dichtgummi noch recht starr ist, dies gibt sich aber mit der Zeit.

Pflege

Damit die Dichtungen nicht spröde werden und ihre Wirkung verlieren, sollte man sie regelmäßig pflegen mit entsprechenden Pflegemitteln.



©2013-2018 Xedos-Community www.xedos-community.de Xedos-Wiki wird gehostet bei ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider