Meine Werkzeuge
Xedos Community  



 

Funkfernbedienung im Xedos 9

Aus Xedos-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
icon4.gif Betrifft:
• Xedos 9, 1993-2000
• Xedos 9, 2000-2002


Inhaltsverzeichnis

Funkfernbedienung im Xedos 9

Zentralverriegelungsrelais

Im Gegensatz zum Xedos 6 befindet sich das Zentralverriegelungsrelais nicht im Beifahrerfußraum, sondern hinter der Rückbank. Sofern werksseitig bereits eine originale Funkfernbedienung vorhanden war, findet sich dort auch der originale Funkfernbedienungsempfänger.


Nach Demontage der Rückbank findet man das Zentralverriegelungsrelais auf der Beifahrerseite, ganz unten. Es handelt sich dabei um das dritte Relais von außen, also das größte der dort verbauten Relais.


Ein möglicherweise vorhandener, originaler Funkfernbedienungsempfänger befindet sich ein wenig höher angeordnet auf der Fahrerseite und ist meist mit "KEYLESS ENTRY" beschriftet. Ist die originale Funkfernbedienung defekt oder nicht mehr vorhanden, kann dieser Funkfernbedienungsempfänger einfach abgestöpselt und damit stillgelegt werden.


Kabelfarben am Zentralverriegelungsrelais

Kabelfarben
Schwarz dick Masse
Weiß/Grün dick Dauerplus von Sicherung "DOOR LOCK" (30A)
Grün dick Ansteuerung für Zentralverriegelungsstellglieder.
(Masse beim Verriegeln, Plus beim Entriegeln)
Wird für den Anschluss der Funkfernbedienung nicht benötigt.
Rot dick Ansteuerung für Zentralverriegelungsstellglieder.
(Plus beim Verriegeln, Masse beim Entriegeln)
Wird für den Anschluss der Funkfernbedienung nicht benötigt.
Braun dünn Steuersignal vom zentralen Steuergerät.
Ein kurzer Masseimpuls führt zum Entriegeln der Zentralverriegelung.
Grün/Weiß dünn Steuersignal vom zentralen Steuergerät.
Ein kurzer Masseimpuls führt zum Verriegeln der Zentralverriegelung.


Nachrüst-Funkfernbedienung

Universelle Funkfernbedienung

Beim Kauf einer Nachrüst-Funkfernbedienung vom Zubehör ist unbedingt darauf zu achten, dass es sich dabei tatsächlich um eine universelle Funkfernbedienung handelt. Nur bei diesen nicht fahrzeugspezifischen Teilen ist sichergestellt, dass alle Relaisausgänge außerhalb des Gehäuses wie benötigt zur eigenen, freien Verkabelung zur Verfügung stehen.


Im Folgenden ist die Verkabelung anhand einer typischen Nachrüst-Funkfernbedienung aufgezeigt.


Die Bedienungsanleitungen der Nachrüst-Funkfernbedienungen beschreiben meist drei Ansteuerungsvarianten für die Zentralverriegelungen: Negativauslösung (Massegesteuert), Positivauslösung (Plusgesteuert) und Negativ-/Positiv-Auslösung (Masse- bzw. Plus-Pegel für Ver-/Entriegeln). Alle Xedos besitzen eine massegesteuerte Zentralverriegelung, daher ist der Schaltplan für die Negativauslösung zu verwenden.


X9-FFB-Schaltplan.jpg


Hier bilden die Kabel Orange, Weiß und Gelb die Relaisausgänge zum Verriegeln, die Kabel Orange/Schwarz, Schwarz/Weiß und Schwarz/Gelb die Relaisausgänge zum Entriegeln:


X9-FFB-SchaltplanN.jpg


Daraus ergibt sich bezogen auf die beschriebene Nachrüst-Funkfernbedienung folgende Verkabelung:


Kabelfarbe
Empfänger

Funktion
Kabelfarbe
ZV-Relais
Rot Dauerplus Weiß-grün
Schwarz Masse Schwarz
Gelb Relaiseingang Verriegeln Schwarz
Schwarz/Gelb Relaiseingang Entriegeln Schwarz
Weiß Relaisausgang Verriegeln Grün/Weiß
Schwarz/Weiß Relaisausgang Entriegeln Braun


icon4.gif  Alle übrigen Kabel dürfen nirgends angeschlossen werden und sind sicher zu isolieren.


Blinkeransteuerung

Arten von Blinkeransteuerungen

Die meisten Nachrüst-Funkfernbedienungen bieten zusätzlich auch eine Blinkeransteuerung, mit der über die Blinker die Ent- und Verriegelungsvorgänge optisch angezeigt werden können.


Diese Funktion kann nur kann genutzt und an den Xedos 9 angeschlossen werden, wenn dafür zwei Ausgänge, also zwei Kabel zur Verfügung stehen: für die linken und für die rechten Blinker. Dafür sind entweder zwei separate Kabel aus dem Funkfernbedienungsempfänger herausgeführt oder aber das Kabel für die Blinkeransteuerung verzweigt außerhalb des Empfängergehäuses in zwei Kabel. In diesem Fall wird die Trennung von linken und rechten Blinker über eine im Kabel eingeschleifte Diode gewährleistet.


Diese beiden Kabel für die Blinkeransteuerung müssen nun irgendwo an ein Kabel angeschlossen werden, das für die Blinker zuständig ist. Man könnte dafür entweder je ein Kabel zur linken und zur rechten Rückleuchte ziehen und diese an jeweils an die Kabel für die Blinkerlampe anklemmen.


Direkt hinter der Rückbank, unmittelbar hinter den oben dargestellten Relais, verläuft aber auch der Hauptkabelstrang für das gesamte Heck, in dem natürlich auch die Kabel zu den Blinkern enthalten sind. Dieses verläuft von der Fahrerseite quer zur Beifahrerseite und dort dem Federbeindom entlang nach oben, wo sich dann ein großer Zentralstecker befindet. Hier könnte man die Blinkeransteuerung ebenfalls anklemmen.


Die betreffenden Kabelfarben für die Blinker in diesem Heck-Hauptkabelstrang sind:

Stecker X-23
Blinker links Grün/Schwarz (G/B)
Blinker rechts Hellgrün (LG)


Siehe auch

Xedos-Wiki: Funkfernbedienung im Xedos 6



©2013-2019 Xedos-Community www.xedos-community.de Xedos-Wiki wird gehostet bei ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider