Meine Werkzeuge
Xedos Community  



 

Klimaanlage

Aus Xedos-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Keine Klimaanlage trotz Schalter

Mazda hat tatsächlich in einigen Modellen, wie z. B. Xedos, 323 oder 626, trotz nicht verbauter Klimaanlage den entsprechenden Schalter mit der Aufschrift "A/C" im Armaturenbrett eingesetzt.

Es kann sogar sein, dass man diesen niederdrücken kann und dann sogar das Lämpchen darin leuchtet.

Klimaanlage

Die Klimaanlage kennt nur zwei Zustände: an oder aus. Das heisst, sobald sie läuft, läuft sie mit voller Leistung.

Auch dann, wenn man das Drehrädchen für die Temperatur Richtung wärmer dreht. Es wird dann lediglich über den Wärmetauscher die Motorwärme der gekühlten Luft der Klimaanlage beigemischt.

Da die Klimaanlage ihre Leistung also nicht dem Kältebedarf anpasst, wie es moderne Klimaautomatiken tun, sollte man die Klimaanlage immer wieder manuell abschalten, wenn der Innenraum ausreichend kühl ist. Denn für den Betrieb der Klimaanlage sind bis zu 3 Liter pro 100km zusätzlicher Spritkonsum fällig.

Klimaautomatik

...

Geruch vermeiden

Häufig kommt es nach dem Losfahren zu einem unangenehmen Geruch, wenn man vor dem Abstellen des Motors den Klimakompressor laufen hatte. Es bildet sich Kondenswasser, welches den Geruch verursacht. Abhilfe schafft hier das Abschalten des Klimakompressors etwa fünf Minuten vor Ende der Fahrt, so hat das Kondenswasser genügend Zeit, sich zu verflüchtigen.

Wartung

Entgegen der Aussage vieler Werkstätten sollte eine Wartung der Klimaanlage regelmäßig alle zwei bis drei Jahre erfolgen und nicht erst dann, wenn die Klimaanlage nicht mehr kühlt.

Das System der Klimaanlage verliert immer ein wenig Kältemittel. Ist zu wenig Kältemittel vorhanden, wird der Kompressor irgendwann nicht mehr einschalten, im schlimmsten Fall wird er Schaden nehmen. Und das wird richtig teuer.

Unabhängig vom Kältemittelverlust kommen mit der Zeit Feuchtigkeit und Verunreinigungen in das System, die die Kühlleistung vermindern.

Bei einer Wartung, wie sie z. B. recht günstig von A.T.U. angeboten wird, wird das vorhandene Kältemittel abgepumpt, das Wasser entzogen, desinfiziert und ggf. um die fehlende Menge aufgefüllt, wieder in das Klimaanlagensystem eingeleitet.

Diese Aktion dauert etwa eine Stunde.

Bei regelmäßiger Wartung braucht man sich übrigens um die Haltbarkeit seiner Klimaanlage keine Gedanken machen - sie kann auch problemlos nach 20 Jahren und mehr noch ihren Dienst verrichten.

Defekte Klimaanlage

Wem die Klimaanlage kaputt geht, in der Regel durch Mangel an Kühlmittel, mit anschließendem Blockieren der Magnetkupplung, der braucht etwas an Geld. Ein neuer Klimakompressor kostet 1000 Euro + MwSt. Gebrauchte sind auch sehr schwer zu finden, da sie sehr begehrt sind.

Wer nun vorrübergehend den Xedos ohne Klima fahren will oder muß, bis er einen gebrauchten gefunden hat, der kann einen kurzen Keilriemen einbauen. Dieser entspricht von der Länge her dem Modell ohne Klima, also alle sonstigen Geräte werden weiterhin angetrieben. Nun kann man in aller Ruhe nach einem günstigem Ersatz suchen.


Das System

Die Klimaanlage ist ein geschlossenes System, das aus zwei Abschnitten besteht. Der Abschnitt, der die Kühlwirkung erzeugt (Niederdruck), geht vom Expansionsventil (3) - als Flüssigkeit - durch den Verdampfer (4) und dann zurück durch das Expansionsventil (3) - als Dampf. Kompressor und Kondensator Der Dampf vom Expansionsventil (3) läuft durch den Kompressor (2). Durch die Kompression kondensiert der Dampf in aufgeheizte Flüssigkeit (Hochdruck). Die Flüssigkeit geht dann zum Kondensator (1), wo sie abgekühlt wird. Trockner Der Trockner (5) soll Luftblasen und Verunreinigungen aus dem Kältemittel entfernen. Er schützt das gesamte System vor Schäden durch Verunreinigungen. Verdampfer und Expansionsventil Der Verdampfer (4) ist praktisch das Gleiche wie der Kondensator: Eine große Oberfläche arbeitet als Wärmeaustauscher, ähnlich wie ein Kühler. Das Expansionsventil (3) entspannt das flüssige Kältemittel in den Verdampfer. Durch die Entspannung wechselt das Kältemittel aus dem flüssigen Zustand zurück in den gasförmigen Zustand. Der Verdampfungsvorgang benötigt eine Menge Wärme, die aus dem Inneren des Autos aufgenommen wird. Das Kältemittel fließt zurück zum Kompressor, wenn es durch den Verdampfer geht. Dies nennt man die Niederdruckseite.

Klimaanlage.JPG



©2013-2018 Xedos-Community www.xedos-community.de Xedos-Wiki wird gehostet bei ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider