Meine Werkzeuge
Xedos Community  



 

EPC2

Aus Xedos-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
icon4.gif Betrifft:
• Xedos 6, 1992-1994
• Xedos 6, 1994-1999
• Xedos 9, 1993-2000
• Xedos 9, 2000-2002


EPC2

Das Mazda-Ersatzteileprogramm EPC2 (Mazda Electronic Parts Catalog) ist eine Software für das Microsoft Windows Betriebssystem, das von Mazda an seine Vertragshändler und Vertragswerkstätten ausgegeben wurde.


Es ermöglichte den Vertragspartnern von Mazda hauptsächlich, nach Eingabe der Fahrgestellnummer des Kunden die benötigten Ersatzteile für sein Fahrzeug zu ermitteln. Außerdem konnten über das EPC2 zusätzlich Detailinformationen über das jeweilige Kundenfahrzeug abgerufen werden.


Das EPC2, welches auf einem oder mehreren Windows-PC(s) beim Vertragspartner installiert sein musste, wurde inzwischen durch eine Online-Lösung ersetzt, die betriebssystemunabhängig über den Browser verwendet wird. Da hier die Daten direkt über einen Online-Zugang des Vertragspartners bei Mazda abgerufen werden, sind die Daten stets aktuell. Dadurch entfällt auch die Notwendigkeit regelmäßiger Programmupdates.


Illegale Kopien der EPC2-Installations-CDs sind regelmäßig bei eBay zu finden.


Technisches

EPC2 verwendet das Paradox-Datenbankenformat des Herstellers Borland bzw. Corel als Datenbank-Backend und benötigt dafür die mitgelieferte Borland Database Engine (BDE).


Die Systemanforderungen von EPC2 sind:


  • Windows-Computer mit Windows® 95 R2, 98, 98 SE, Me, NT® 4.0, 2000, XP
  • CPU: Intel Pentium ab 133 MHz
  • Hauptspeicher: Mindestens 32 MB (mindestens 64 MB empfohlen)
  • Festplattenkapazität: Mindestens 300 MB. Für EPC-Daten sind mindestens 5 GB erforderlich.
  • Anzeige: Farbe, mindestens 800 x 600
  • CD-ROM-Laufwerk erforderlich


©2013-2018 Xedos-Community www.xedos-community.de Xedos-Wiki wird gehostet bei ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider